Schatten

Aktuelles

Klasse 4 on Tour

Unser grünes Klassenzimmer

Bei der Verlegung des Unterrichts nach Draußen, wurde zunächst die Hönnequelle und der Quitmannsturm besucht.

Danach gab es noch einen Ausflug mit Stadtrundführung in Neuenrade:

Es wurde sogar eine Maus gefangen.

So aufregend kann Unterricht sein ...

 

Waldorfschüler in der Skifreizeit 2019

Skifreizeit 2019

Skifahrt Klasse 6

 

Vom 15. bis 23. Februar fand die Skifahrt der 6. Klasse in St. Johann im Ahrntal statt. Das Wetter war grandios, nur am letzten Tag gab es Regen.

Frau Zemke hatte die Klasse bereits vier Wochen lang jeden Morgen mit Skigymnastik auf eine erfolgreiche Fahrt vorbereitet. Der Sportunterricht und die Eltern ergänzten diese gute Vorbereitung noch. Die Kinder waren top fit, was sich dann auch auf den Skiern bemerkbar machte.

Alle Kinder konnten nach dieser Woche Skilaufen. Sie sausten durch den Dinopark, eroberten die unterschiedlichsten Pisten (siehe Luftaufnahme), hatten keine Probleme beim Gondelfahren und konnten beim Regen-Abschlussrennen im Teamslalom ihr Können zeigen.

Wie jedes Jahr wurden wir wieder durch zahlreiche Eltern auf der Piste und im sonstigen Leben unterstützt.

Allen sei an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön gesagt. Wir waren ein super Team.

Heike Meisen

Bildergalerie

Eurythmie Klasse eins bis Drei

 

Am 26. März hat im Saal die Eurythmie-Monatsfeier der Unterstufe stattgefunden.

Klasse Eins bis Drei versammelten sich oben im Hauptgebäude und warfen sich in Schale, genau genommen in ihre bunten Kittel und Schläppchen. Die Kinder der Klasse Vier waren zwar auch anwesend, aber dieses Mal nur als Zuschauer.

Für die Erstis war es ein ganz besonderer Tag, denn sie standen das erste Mal mit einer Eurtyhmie-Performance im Rampenlicht. Sie präsentierten ihren größeren Mitschülern und einigen Eltern den „Brötchentanz“.

Doch Frau Horn, die die Monatsfeier moderierte, konnte auch auf die beiden höheren Klassen mächtig stolz sein, denn die Zweitklässler zeigten den Zuschauern, wie schön und vornehm sie sich mittlerweile bewegen können (denn zugebener Maßen sind die meisten Kindern beim Spielen kleine Trampelfüßchen) und die Kinder der dritten Klasse boten schon sehr komplexe Figurwechsel an. So belebten sie die Schöpfungsgeschichte tänzerisch neu.

Alles in allem war es eine Veranstaltung, die sich sehen lassen konnte.

 

Wir suchen Verstärkung

Die Freie Waldorfschule Neuenrade benötigt Verstärkung für die Schülerbetreuung und die Fächer: Eurythmie, Mathematik, Musik, Französisch und/oder Spanisch.