Schatten

Aktuelles

Infotag 28.9.2019

Tag der Offenen Tür

Einschulung der 1. Klasse

 

 

In einer wunderschönen Feier in voller Aula unter der Moderation von Anette Masllow fand am Donnerstagvormittag die Einschulung der Kinder für die neue erste Klasse statt.

 

 

Es gab viele Beteiligte aus den unteren Klassen auf der Bühne und mit passend ausgesuchter Musik wurde das ganze Programm stimmungsvoll umrahmt. So mancher Erwachsene musste sich bei den vielen rührenden Szenen eine Träne verdrücken.

Alle Kinder trauten sich auf die Bühne und wurden zum Ende hin von ihrer Klassenlehrerin, Frau Watznauer, aus dem Saal in die Klasse geführt, wo dann der erste Unterricht begann.

 

 

 

Alle Kinder trauten sich auf die Bühne und wurden zum Ende hin von ihrer Klassenlehrerin, Frau Watznauer, aus dem Saal in die Klasse geführt, wo dann der erste Unterricht begann.

 

 

 

Die Eltern wurden noch mit einigen Formalien und wieder Musik zum Abschluss unterhalten und gingen anschließend zum gemeinsamen Frühstück in die OGT. Die Eltern der Kinder des vergangenen ersten Schuljahres begrüßten Sie dort mit einem tollen Buffet, das die Messlatte für das nächste Jahr sehr hoch legte.

 

Nachdem die Kinder aus dem Unterricht dazugekommen sind, war die Stimmung immer noch so gut, dass viele erst zum Nachmittag nach Hause aufbrachen.

 

Auch hier nochmal ein Dankeschön an alle!

 

 

Wiedereröffnung der OGT nach Umbau

Nach rund 4 Wochen Umbauzeit, etlichen Litern Farbe, komplett neuer Beleuchtung, teilweise neuen Möbeln und gefühlten 5 Kubikmetern Entrümpelung und Staub ist es endlich so weit.

Nach rund 4 Wochen Umbauzeit, etlichen Litern Farbe, komplett neuer Beleuchtung, teilweise neuen Möbeln und gefühlten 5 Kubikmetern Entrümpelung und Staub ist es endlich so weit.

 

Die OGT ging um 12:30 Uhr wieder in Betrieb. Frau May als Leitung der OGT begrüßte die Presse, einige interessierte Eltern und schließlich die Hauptpersonen: die Kinder. In Ihrer Rede wurde das Engagement aller Beteiligten gewürdigt und die große Freude über den neuen, modernen und schönen Arbeitsplatz zum Ausdruck gebracht.

Anschließend berichtete Frau Kaiser-Geue als „OGT-Urgesten“ mit Hilfe einer Präsentation über die Geschichte und Entwicklung der OGT.

Währenddessen waren Herr Fabry und die neuen Bufdis fleißig und grillten Würstchen und bereiteten leckere Bratkartoffeln vor.

Es gab viele gute Gespräche und die Kinder nutzten schon die neuen Tische und Hocker ausgiebig zum Malen.

 

Digtales schwarzes Brett

Seit dem Schulstart ist das „Schwarze Brett“ nun digital.

Änderungen werden sofort übertragen.

Als zusätzlichen Service können nun die Smartphone-Nutzer unter Ihnen, bereits am Vorabend den Vertretungsplan mit möglichen Ausfällen als Push-Nachricht erhalten. Damit können Sie ggf. Fahrgemeinschaften besser planen und Ihr Kind nimmt nur das mit zur Schule, was es wirklich braucht.

 

 

Baumaßnahmen in den Sommerferien

Ferienzeit ist meistens auch Bauzeit und so konnten wir sehr viele Maßnahmen in den sechs Wochen Sommerferien umsetzen:
Im ersten Gebäude sind zukünftig die Klassen 1-3 untergebracht. Alle Klassen mussten auch mit Ihren Möbeln umziehen. Der Klassenraum der 2. Klasse wurde neu gestrichen (Danke an Frau Fabry und Frau Holtkemper). Zusätzlich erhielte alle Klassenräume neue Leuchten auf LED-Basis und außerdem Präsenzmelder, die dafür sorgen, dass das Licht automatisch ausgeht, wenn niemand mehr im Raum ist.
 
Im zweiten Gebäude sind nun die Klassen 4-6 untergebracht. Auch hier mussten alle Klassen mit ihren Möbeln umziehen. Die Klasse 5 in den ehemaligen Handarbeitsraum. Zusätzlich wurde hier der Pausenraum neu gestrichen und hier wurden auch LED-Einbauleuchten verbaut. Herr Klein hat zusätzlich noch Bänke an die Wände geschraubt, so dass wir von dem neuen Anstrich möglichst lange haben werden.
 
 Im dritten Gebäude musste der SV-Raum dem Handarbeitsraum weichen, gibt es eine neue Telefonanlage auf VOIP-Basis (die Telefonnummern sind gleich geblieben), wir haben eine neue Schulverwaltungssoftware bekommen, alle Klassenräume ab klasse 9 und die Fachräume „Neue Medien“ und „Naturwissenschaften“ wurden mit Netzwerkanschlüssen verbunden um hier bei Bedarf irgendwann digitale Tafeln anschließen zu können.

Die kommende Klasse 10 bekam für ihren Klassenraum einen neuen Anstrich. Und die Klassen 7 und 8 komplett neue Beleuchtung auf LED-Basis mit den üblichen Präsenzmeldern.

Der Eingangsbereich erhielt ebenfalls LED-Einbaustrahler und wirkt nun viel größer, heller und freundlicher. Das Digitale schwarte Brett hängt bereits und wird kommende Woche in Betrieb genommen. (noch ein Verweis auf das nächste Schulgeflüster).
Die Fassade zur Talseite wurde neu gedämmt und gestrichen. Das Gerüst wird im Laufe der kommenden Woche abgebaut.



Insgesamt wurden ohne den Fassadenbau 15 Europalletten an Ware verbaut und 5 Große Müllbehälter voll entsorgt. Eine große Hilfe sind die beiden neuen Bufdis, die seit dem 15.08. in Dienst sind und super mit angepackt haben.