Schatten

Bildergalerien 2011

Christgeburtspiel 2011
Die Bannmünze
Adventsbasar 2011
Sportfest 2011
Einschulung 2011
Aufführung Paris

Paris – Ein Spiel aus der griechischen Mythologie von Irmgard Reibert

Peleus, König von Thessalien, feiert die Hochzeit mit Thetis, der schönsten der meeresgeborenen Nymphen. Alle Götter sind geladen; nur Eris, die Göttin der Zwietracht, nicht. Rachsüchtig wirft sie einen goldenen Apfel unter die Gäste. Der Apfel trägt die Inschrift:“ Für die Schönste“. Sogleich beginnt ein Streit unter den Göttinen bis schließlich Zeus ein Machtwort spricht: Paris, der unter den Hirten lebende Sohn des trojanischen Königs Priamos soll den Streit entscheiden. Paris weiß nichts von seiner königlichen Abstammung. Er wurde als Jüngling ausgesetzt, weil ein Seher den Untergang Trojas prophezeit hatte, wenn er am Leben bliebe. Eine Bärin säugte ihn, ein Hirtenpaar zog ihn groß. Als Jüngling besiegt er unerkannt seine Brüder in Wagenrennen und Ringkampf. Er rettet sich vor der Verfolgung seines Bruders Deiphobos in den Tempel. Dort hütet Kassandra das Feuer. Kassandra offenbart ihm seine wahre Herkunft und gibt sich als seine Schwester zu erkennen. Kassandra führt Paris, den königlichen Bruder, nach Hause.

Die fünfte Klasse spielte auf dem Sommerfest um 12:30 Uhr und am Mittwoch, den 20.07.2011.

Musical „Valahol Európában“ (…irgendwo in Europa)

Das Musical „Valahol Európában“ (…irgendwo in Europa) erzählt die Geschichte einer Horde verwahrloster, heimatloser Kinder, die nach Kriegsende 1945 durch die liebevolle Zuwendung eines obdachlosen Dirigenten und dessen Musik, das Vertrauen in die Menschen zurückgewinnt.

  • Ein Musical, welches die Kinder als die wahren Opfer des Krieges in den Blick nimmt.
  • Ein Lehrstück darüber, wie der Krieg alle sozialen Bindungen zerstört;
  • Ein Tanz- und Gesangspiel, das die Hoffnung spiegelt, dass Krieg, Gewalt, Leid und Not überwunden werden können.
  • Eine Parabel darüber, dass Herzensgüte, Liebe und gegenseitiges Sich-Verstehen-Wollen einen Weg in eine glücklichere Zukunft weisen.

Ort: Freie Waldorfschule Neuenrade, Saal
Termin: Mittwoch, 29. Juni 2011,
Beginn: 11:15 Uhr
Darsteller: Musical-Gruppe (ca. 35 Darsteller) des Kossuth Lajos Gimnázium, Budapest - Bilinguales Gymnasium (Deutsch), Partnerschule des Burggymnasiums Altena Zuschauer: Klassen 8 – 13, Lehrer, interessierte Eltern

Abschlussfest der Klasse 11 - 2011
Abiturfest 2011
Sommerfest 2011
Eurythmie Vorführung 2011
Karneval 2011