Schatten

Karnevalsfeier mit stürmischen Applaus

„Waldorf – Wau Wau“. Wie immer im Karneval ging es auch am Freitag an der Waldorfschule närrisch zu auf der Bühne. Clown Pippo und seine Freundin Marsha moderierten die Beiträge der Klassen sehr unterhaltsam und speziell zugeschnitten auf das Schulleben.

Neben umgekehrten Gedichten, richtigen Gedichten, Liedern, rhythmischen Vorführungen und instrumental begleiteten Beiträgen, gab es auch „echte“ Szenen aus dem Englischunterricht mit nicht gemachten Hausaufgaben. Und das Märchen Aschenputtel wurde lustig inszeniert in Kurzform vorgetragen, sehr zur Begeisterung des großen Publikums. Das jeweilige Klassen-Motto orientiert sich am Unterrichts- und Erzählstoff. Neben den Schülern der Klassen 1-8 waren erfreulicherweise sehr viele Eltern dabei, so dass alle Plätze belegt waren und noch einige Gäste und Lehrer bis ins Treppenhaus standen. Das Verkleiden und die heitere Ausgelassenheit stellen den sonst so normalen Schulalltag jedes Jahr auf den Kopf.

Zurück